Sicher-Heizen.de

Wärmepumpentechnik Wärmequelle Wasser

Wasser ist ebenfalls ein guter Speicher für Sonnenwärme. Selbst an kalten Wintertagen hält Grundwasser eine konstante Temperatur von 7 bis 12 °C. Über einen Förderbrunnen wird Grundwasser entnommen und zum Verdampfer der Wasser/Wasser- Wärmepumpe transportiert. Anschließend wird das abgekühlte Wasser in einen Schluckbrunnen abgeführt. Die Wasserqualität des Grund- oder Oberflächenwassers muss die Grenzwerte des Wärmepumpenherstellers einhalten. Werden diese Grenzwerte überschritten, sollte ein geeigneter Wärmetauscher als Zwischenkreis-Wärmetauscher, wegen schwankender Wasserqualitäten generell empfehlenswert, eingesetzt werden, denn die hocheffizienten Plattenwärmetauscher innerhalb der Wärmepumpe sind empfindlich gegenüber schwankenden Wasserqualitäten.

Als Zwischenkreis-Wärmetauscher haben sich geschraubte Edelstahl- Wärmetauscher bewährt. Durch den Zwischenkreis wird die Wärmepumpe geschützt und gleichzeitig der Prozess vergleich mäßigt. Denn der Wärmeübertragungsprozess im Zwischenkreis von Grundwasser auf Sole läuft gleichmäßiger ab als der Prozess von Grundwasser direkt auf das verdampfende Kältemittel in der Wärmepumpe. Bei Berücksichtigung des erforderlichen Pumpenstroms verringert sich bei Einsatz eines Zwischenkreises der COP um ca. 6 bis 9%. Durch die veränderte Temperaturspreizung nimmt die Heizleistung um 2 bis 4% gegenüber einer Wärmepumpe ohne Zwischenkreis-Wärmetauscher ab. Auch die Nutzung von Grund-/Oberflächenwasser muss durch die zuständige Behörde, im Allgemeinen das Wasser-Wirtschaftsamt, genehmigt werden. Allgemein sollte die Wasserqualität bestimmten Grenzwerten entsprechen, unterschieden nach den im Wärmetauscher verwendeten Materialien Edelstahl und Kupfer. Werden die Grenzwerte eingehalten, ist mit einem problemlosen Brunnenbetrieb zu rechnen.

Von Georg am 18.09.08 9:44 | | Kommentare (0) | TrackBacks (0)

Kommentare und verweisende Webseiten

Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag: Wärmepumpentechnik Wärmequelle Wasser
mit der TrackBack-URL: http://www.baederexperte.de/cgi-bin/m4/mt-tb.cgi/112

Schreiben Sie uns bitte!

© 2000-2007 Sicher-Heizen.de GmbH, 39167 Irxleben, Gewerbestraße 6
Kontakt & Tel: 039204 - 878-0, Impressum & Sitemap