Sicher-Heizen.de

Solartechnik Viessmann Systemtechnik - Kollektoren

Vitosol 200-F Flachkollektor

Der Vitosol 200-F überzeugt als Flachkollektor durch einen hohen Wirkungsgrad und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Der seit vielen Jahren bewährte Vitosol 200-F Flachkollektor wurde weiter verbessert und ist durch sein geringeres Gewicht jetzt noch montagefreundlicher. Hohe Qualität sorgt für dauerhafte Betriebssicherheit, Langlebigkeit und hohen Wirkungsgrad.


Vitosol 300-F Flachkollektor

Der Flachkollektor Vitosol 300-F ist ein Hochleistungs- Flachkollektor für den Einsatz zur Trinkwassererwärmung und zur Heizungsunterstützung sowie zur Prozesswärmeerzeugung. Die hohe Effizienz wird mit dem Einsatz von speziellem, sehr lichtdurchlässigem Antireflexglas sowie einer verbesserten Wärmedämmung erreicht. Die Antireflexverglasung vermindert die Reflexion der Sonnenstrahlung an der Glasabdeckung von etwa 8 auf 3 . Dadurch erhöht sich der optische Wirkungsgrad des Kollektors um ca. 5 %. Rückseitig wird bei dem Vitosol 300-F eine Melamin Harzschaum Dämmung mit sehr guten Dämmeigenschaften eingesetzt. Durch die verbesserte Wärmedämmung konnten die Wärmeverluste deutlich verringert werden.


Vitosol 200-F und Vitosol 300-F Flachkollektoren

Die hochselektive Sol- Titan- Beschichtung nutzt die Sonneneinstrahlung effizient aus und erzielt einen hohen Wirkungsgrad. Die Gehäuse der Vitosol Flachkollektoren bestehen aus einem umlaufend gebogenen Aluminium-Rahmen ohne Gehrungsschnitte und scharfe Kanten. Zusammen mit der nahtlos ausgeführten, witterungs- und UV- beständigen Scheibeneindichtung und der durchstoßsicheren Rückwand aus Alu- Zinkblech sorgt dies für Langlebigkeit und dauerhaft hohe Energieausnutzung. Machen Sie Ihre Sonnenkollektoren zum Designelement der Dachgestaltung. Die Vitosol Flachkollektoren können in die Dacheindeckung integriert werden. Die Randverkleidungen (als Zubehör erhältlich) sorgen dabei für einen harmonischen Übergang zwischen Kollektorfläche und Dach. Serienmäßig werden Rahmen und Randverkleidungen in Braun geliefert – natürlich stehen auf Wunsch auch andere RAL-Farbtöne zur Verfügung. Mit Absorberflächen von 2,30 m2 (Vitosol 200-F, Typ SV2 und SH2 und Vitosol 300-F) bzw. 4,76 m2 (Vitosol 200-F, Typ 5DI) lassen sich die Flachkollektoren Vitosol 200-F optimal auf den jeweiligen Energiebedarf anpassen. Die Vitosol Flachkollektoren sind besonders montagefreundlich. Das geringe Gewicht des Kollektors von etwa 52 kg erleichtert den Transport auf das Dach und die Montage. Edelstahl-Wellrohr- Steckverbinder sorgen für sichere und schnelle Montage der Kollektoren.


Vitosol 200-T Vakuum-Röhrenkollektor

Der Vitosol 200-T ist ein direkt durchströmter Vakuum- Röhrenkollektor, ideal für die lageunabhängige Montage. Mit dem neuen Design des Sammlergehäuses fügt sich der Vitosol 200-T harmonisch in das Dachbild ein. Die Sol- Titan- beschichteten Absorber fangen besonders viel Sonnenenergie ein und sorgen so für einen hohen Wirkungsgrad. Eine besonders wirkungsvolle Wärmedämmung ist dabei durch das Vakuum in den Röhren gewährleistet. So entstehen nahezu keine Verluste zwischen Glasröhren und Absorber – und der Kollektor kann auch geringe Sonneneinstrahlung noch in nutzbare Wärme umwandeln Viessmann Sonnenkollektoren sind ausgelegt auf eine überdurchschnittlich lange Lebensdauer. Die Gewähr dafür geben hochwertige, korrosionsbeständige Materialien, zum Beispiel Glas, Kupfer und Edelstahl. Der Absorber ist in die Vakuumröhre integriert. Das schützt ihn vor Witterungseinflüssen und Verschmutzungen und stellt eine dauerhaft hohe Energieausnutzung sicher. Vitosol 200-T Kollektoren werden in vorgefertigten Komponenten geliefert. Durch ein innovatives Stecksystem lassen sich die Röhren in jeder Lage einfach und schnell einbauen, ohne das Werkzeug erforderlich ist. Röhren in das Verteilerrohr einstecken – klick – fertig. Anschließend lassen sich die einzelnen Röhren drehen und so optimal zur Sonne ausrichten. Die Verbindung der Kollektoren untereinander erfolgt mit dem bewährten Edelstahl-Wellrohr- Steckverbindern.


Vitosol 300-T Heatpipe- Vakuum- Röhrenkollektor

Der Hochleistungs-Vakuum-Röhrenkollektor Vitosol 300-T arbeitet nach dem bewährten Heatpipe- Prinzip und bietet dadurch eine besonders hohe Betriebssicherheit. Eines der Einsatzgebiete des Vitosol 300-T sind Anlagen, bei denen mit längeren Phasen hoher Sonneneinstrahlung ohne Wärmeabnahme, so genannte Stagnationsphasen zu rechnen ist. Die trockene Anbindung der Heatpipe- Röhren im Sammler und die integrierte Temperaturbegrenzung sorgen für besonders hohe Betriebssicherheit. Beim Heatpipe- Prinzip durchströmt das Solarmedium die Röhren nicht direkt. Stattdessen zirkuliert ein Trägermedium in einem speziellen Absorber, verdampft bei Sonneneinstrahlung und gibt die Wärme über einen Wärmetauscher an das Solarmedium ab. Die Kondensatoren sind vollständig umschlossen vom patentierten Doppelrohr-Wärmetauscher Duotec. Dieser nimmt die Wärme besonders gut auf und gibt sie an das vorbeiströmende Wärmeträgermedium ab. Bei der Montage lassen sich die Kollektoren durch die bewährten Edelstahl- Wellrohr-Steckverbinder schnell untereinander verbinden. Die einzelnen Röhren werden durch axiales Drehen exakt zur Sonne ausgerichtet. Die Anbindung der Röhren erfolgt trocken, also ohne direkten Kontakt zwischen Flüssigkeit in der Heatpipe und der Anlagenfüllung. Dadurch entsteht eine perfekte Anbindung der Röhren, die zum Beispiel auch einen Austausch einzelner Röhren bei gefüllter Anlage ermöglicht. Lange Stagnationszeiten, wie sie z. B. bei Schulen auftreten, können dem Vitosol 300-T nichts anhaben. Seine integrierte Temperaturbegrenzung schützt ihn zuverlässig vor Überhitzung. Für Zuverlässigkeit, Betriebssicherheit und eine lange Nutzungsdauer auf hohem Niveau stehen hochwertige, korrosionsbeständige Materialien. Eingesetzt werden unter anderem Glas, Kupfer und Edelstahl.

Von Georg am 6.01.09 6:07 |

© 2000-2018 Sicher-Heizen.de GmbH, 39167 Irxleben, Gewerbestraße 6
Kontakt & Tel: 039204 - 878-0, Impressum & Sitemap, Datenschutz