Sicher-Heizen.de

Solartechnik Solaranlagen zur Trinkwassererwärmung

Solaranlage mit bivalentem Speicher- Wassererwärmer

Zweikreis-Anlage, bestehend aus:
– Sonnenkollektoranlage
– Heizkessel
– bivalentem Speicher- Wassererwärmer.


Trinkwassererwärmung mit Solarenergie

Wenn zwischen Kollektortemperatursensor und Speichertemperatursensor eine Temperaturdifferenz gemessen wird, die höher als der in der Regelung Vitosolic eingestellte
Wert ist, werden die Umwälzpumpe des Solarkreises eingeschaltet und der Speicher-Wassererwärmer beheizt. Dabei kann die Temperatur im Speicher- Wassererwärmer durch die
elektronische Temperaturbegrenzung der Vitosolic 100 begrenzt werden.


Trinkwassererwärmung durch Heizkessel

Der obere Bereich des Speicher- Wassererwärmers wird vom Heizkessel beheizt. Die Speichertemperatur- Regelung mit angeschlossenem Speichertemperatursensor der
Kesselkreisregelung schaltet die Umwälzpumpe zur Speicherbeheizung.


Solaranlage mit zwei Speicher- Wassererwärmern

Zweikreis-Anlage, bestehend aus:
– Sonnenkollektoranlage
– Heizkessel
– zwei Speicher-Wassererwärmern
(Anwendungsfall: z. B. vorhandener Speicher- Wassererwärmer soll mitbenutzt werden).

Von Georg am 9.01.08 17:36 |

© 2000-2018 Sicher-Heizen.de GmbH, 39167 Irxleben, Gewerbestraße 6
Kontakt & Tel: 039204 - 878-0, Impressum & Sitemap, Datenschutz