Sicher-Heizen.de

Brennwerttechnik – Entscheidungshilfen

Zum Schluss bleibt die Wahl des Brennwert Gerätes in Ihren Händen oder lassen sie sich notfalls beraten. Hier nun einige Beispiele zu bestimmten Kessel Techniken.


Gas-Brennwert-Wandkessel

Viessmann bietet für alle Anforderungen die passende Brennwert- Systemtechnik. Für das Einfamilienwohnhaus besteht die Möglichkeit, ein Wandhängendes Gerät mit Speicher- Wassererwärmer oder integriertem Bereitschafts-Durchlauferhitzer einzusetzen. Ein derartiges Gerät kann raumluftabhängig oder unabhängig betrieben werden, die Montage kann im Dachgeschoss, in bewohnten Räumen oder im Keller erfolgen. Als Alternative kann im Keller ein Bodenstehender Gas- Brennwertkessel mit separatem Speicher- Wassererwärmer installiert werden. Für Mehrfamilienhäuser kann eine dezentrale oder eine zentrale Lösung gewählt werden. Bei einer dezentralen Wärmeerzeugung werden in der Regel Wandhängende Geräte in jeder Wohneinheit platziert. Die Warmwasserversorgung erfolgt dann über einen Nebenhängenden, unter- oder Nebengestellten Speicher- Wassererwärmer oder einen in das Brennwertgerät integrierten Plattenwärmetauscher im Durchflussprinzip. Beispiele: Vitodens200, Vitodens300, Vitodens333, Vitodens343

Öl-Brennwert-Wandkessel

Beispiele: Vitoplus300, Vitolaplus300


Gas-Brennwertkessel (bodenstehend)

Beispiele: Vitocrossal300


Abgas-/Wasser-Wärmetauscher

Beispiele: Vitotrans333


Auswahltabelle für Wandhängende Kombigeräte/Heizgeräte unter dem Aspekt der Trinkwassererwärmung

Besonders benutzerfreundlich zeigen sich Viessmann Wandgeräte auch im Betrieb: sei es durch die einfache Bedienung oder durch die komfortable Trinkwassererwärmung mit dem integrierten Warmwasser Quick- System. Bei den Kombiwasserheizern sorgen Plattenwärmetauscher sofort für warmes Wasser, ohne unnötigen Energie- und Wasserverbrauch. Für größeren Warmwasserbedarf gibt es das umfangreiche Vitocell Speicherprogramm von 80 bis 300 Liter. Ob wandhängend oder unter bzw. nebengestellt, die Speicher- Wassererwärmer sind in Form und Farbe auf Viessmann Wandgeräte abgestimmt. Sie können mit den dazugehörigen Verbindungssets schnell und einfach angeschlossen werden. Bei Gebäudemodernisierungen bietet die Brennwerttechnik besondere Vorteile, da abgasseitig besonders einfache und kostengünstige Lösungen gefunden werden können. Eine aufwändige Schornsteinsanierung mit Maurerarbeiten ist nicht notwendig, stattdessen werden normalerweise einfach Verlegbahre Kunststoff- Abgasleitungen in die bestehenden Schächte eingezogen oder direkte Zugänge zur Außenluft durch kleine Wanddurchbrüche geschaffen.


Baukasten mit System: spart Zeit und Geld

Alle Elemente des Viessmann Programms sind konsequent nach ihrer Funktionalität ausgerichtet, natürlich auch die neuen Wandgeräte. Mit klaren Strukturen und Vereinheitlichungen schafft die Modulartechnik dabei die Basis für hohe Wirtschaftlichkeit von der Planung bis zum Betrieb. Aus insgesamt vier Wärmezellen, drei Aqua- Platinen und zwei Regelungstypen lassen sich die unterschiedlichen Geräteausführungen zusammenfügen. So steht ein umfassendes Programm zur Verfügung, bei hoher Bauteilegleichheit.


Weniger ist mehr: Bauteilharmonisierung

Viessmann hat die Bauteile der unterschiedlichen Geräte weiter harmonisiert. Überall werden gleiche Elemente eingesetzt. Die geringe Typenvielfalt bringt Ihnen eine Menge Vorteile:
• Zeitersparnis durch einheitliche Montageschritte
• Schnellere und wirtschaftlichere Inbetriebnahme
• Problemloser Service, einfachere Wartung
• Weniger Ersatzteile
• Durch Modularbauweise weniger Fehlerquellen bei geringerem Schulungsaufwand

Von Georg am 25.03.09 15:16 |

© 2000-2018 Sicher-Heizen.de GmbH, 39167 Irxleben, Gewerbestraße 6
Kontakt & Tel: 039204 - 878-0, Impressum & Sitemap, Datenschutz