Sicher-Heizen.de

Neue Technik von Viessmann – Dezentrale Kraft- Wärme- Kopplung

KWK steht für Kraft- Wärme- Kopplung und beschreibt eine neue Technologie der Firma Viessmann. Wärme und Strom kann besonders effizient durch diese Technik erzeugt werden. Das System ist mit einem Stirlingmotor ausgestattet und wird mit Erdgas betrieben. KWK ist für den Einsatz in Ein- und Zweifamilienhäusern konzipiert und bietet eine thermische Nennleistung von ca. bei 6kW bis zu 18kW. Zusätzlich wird ein Generator betrieben der ca. 1kW elektrischen Strom herstellt. Die Heizleistung wird modulierend dem aktuellen Wärmebedarf angepasst. Die Grundversorgung wird durch in dem Gebäudestromnetz eingespeisten Wechselstrom gesichert.

Der überschüssige Strom wird gegen Vergütung in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Reicht der Strom des Mirko- KWK- Systems nicht aus, wird das Defizit aus dem öffentlichen Versorgungsnetz bezogen. Der Installationsaufwand ist mit dem eines Wandgerätes vergleichbar. Die Technik ist seit diesem Jahr auf den Markt in Verwendung.

Von Georg am 7.09.09 14:45 |

© 2000-2018 Sicher-Heizen.de GmbH, 39167 Irxleben, Gewerbestraße 6
Kontakt & Tel: 039204 - 878-0, Impressum & Sitemap, Datenschutz