Sicher-Heizen.de

Energieausweis

Die Energiekosten bestehen größtenteils aus Heizung und Warmwasser. Somit ist hohes Einsparpotenzial möglich. Durch eine fachgerechte Modernisierung der Anlage, wird der Energieverbrauch reduziert und es wird ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Der neue Energieausweis für Wohngebäude hilft dabei, die Gesamtenergieeffizienz eines Hauses zu ermitteln. Bei Verkauf oder Vermietung ist er deshalb gemäß Energieeinsparverordnung (EnEV) für Hauseigentümer seit diesem Jahr zur Pflicht geworden. Sie sollten also jetzt einen Energieausweis beantragen. Ganz Ihren Bedürfnissen entsprechend, können Sie dabei zwischen zwei Varianten wählen. Ein Energieausweis mit positiver Bilanz steigert den Marktwert Ihrer Immobilie deutlich. Dort werden alle Gebäudedaten erfasst und es werden Anhaltspunkte über den Energieverbrauch, energetischer Schwachstellen, die Effizienz der Heizungsanlage und Hinweise für verschiedene Modernisierungsoptionen gegeben. Doch Energieausweis ist nicht gleich Energieausweis. Hierzu werden jetzt beide Energieausweise näher erläutert.

Der Bedarfsausweis

Stellt die Basis für effiziente Sanierungen dar. Der Bedarfsausweis zeigt an, ob das Gebäude sparsam(grün), durchschnittlich(gelb) oder verschwenderisch(rot) beheizt werden muss. Es gibt Ihnen eine qualifizierte Bewertung von umfassenden Sanierungsmaßnahmen. Ein Sachverständiger checkt vor Ort Bausubtanz und Heizungsanlage, sucht Schwachstellen und zeigt Einsparmöglichkeiten. Mit gedämmten Außenwänden etwa sparen Sie leicht bis zu 30% an Energiekosten ein. Und mit Wärmegedämmten Fenster können weitere 10% gespart werden.


Der Verbrauchsausweis

Stell die günstige Alternative dar. Da der Verbrauchsausweis die Mindestanforderungen der EnEV erfüllt. Ein Handwerksbetrieb arbeitet Heiz- und Stromverbrauchsdaten auf, ermittelt den Norm- Energieverbrauch und macht Modernisierungsvorschläge. Achtung: Für bestimmte Gebäude, etwa Häuser mit weniger als fünf Wohneinheiten, die vor 1978 errichtet und danach nicht modernisiert wurden, ist eine Erstellung nur bis zum 1.Oktober 2008 möglich!

Von Georg am 9.01.09 9:33 |

© 2000-2018 Sicher-Heizen.de GmbH, 39167 Irxleben, Gewerbestraße 6
Kontakt & Tel: 039204 - 878-0, Impressum & Sitemap, Datenschutz