Sicher-Heizen.de

Heizen mit AUTAK – Stückgut

Wenn Sie bewusst unabhängig die Wärme in Ihrem Haus erzeugen möchten, so wählen viele Menschen den weg mit dem Holz. Die Grundvorrausetzung hierfür ist allerdings genügend Platz für das Stückgut. Ein wichtiger Vorteil ist, das man selbst die Größe seines Vorrates bestimmen kann, da aber auch Stückholz in jedem Freizeitmarkt oder örtlichen Forstbetrieb erhältlich ist, sind auch einmal Lagerengpässe schnell auszumerzen. Gerade bei der Verwendung von Stückgut sollte man aber auch dazu bereit sein, mehr Arbeitsaufwand investieren zu können als beispielsweise bei Pellets. Weil die Verbrennung von Stückholz nur Chargenweise und nicht kontinuierlich erfolgen kann, erzeugen Stückholzkessel pro Abbrand mehr Energie, als gleichzeitig verbraucht wird. Die überschüssige Energie muss in einen Speicher abgegeben werden. Ein weiterer ansporne zur Verwendung von Stückgut ist die staatliche Förderung. Unter dem Wort Stückgut sollte man sich eine Holzscheite vorstellen, die zur Verbrennung in Kaminen und Kachelöfen verwendet werden können.

Von Georg am 27.05.10 11:12 | | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Stichworte auf einen Blick

© 2000-2007 Sicher-Heizen.de GmbH, 39167 Irxleben, Gewerbestraße 6
Kontakt & Tel: 039204 - 878-0, Impressum & Sitemap